• Miksang Kontemplative Fotografie. Das gute Auge öffnen
  • Kurzbeschreibung:

    Eine herzliche Einladung an Frauen und Mädchen, die ihr Interesse an Fotografie vertiefen möchten. Frauen, die „Das gute Auge öffnen“ wiederholen, können den Workshop mit mehr Zeit genießen. Für Anfängerinnen und für fortgeschrittene Fotografinnen.

  • Kursnummer:
    18/4
  • Beginn:
    30.04.2017 19:00
  • Ende:
    04.05.2017 15:00
  • Referentin:
    Hiltrud Enders
  • Gebühr:
    400,- bis 600,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung | Mädchen (ab ca. 13 Jahre bis 17 Jahre): 200,-€ | zzgl. 10,- € Gebühr für den Seminarreader
  • 18/4 So 30.4., 19h - Do 4.5.17, 15h
    Miksang Kontemplative Fotografie
    Das gute Auge öffnen

    „Das gute Auge öffnen“ ist eine Einführung in das Vergnügen direkten Sehens und in Fotografie, die auf Wahrnehmung basiert. Wir lernen Auge und Geist zu synchronisieren, wodurch unsere Sehgewohnheiten sich ändern. Sehen und unmittelbar benennen, was wir sehen, kann sich auflösen in Momente staunender, frischer Wahrnehmung. Durch visuelle Übungen und Foto-Aufgaben entwickeln wir Vertrauen in unsere Fähigkeit, direkt Kontakt zu machen mit dem, was wir sehen. Wir verweilen mit unserer Wahrnehmung, verstehen ihre Qualität und drücken diese Erfahrung präzise mit der Kamera aus. Wir alle haben das Talent, diese wachen Momente zu erfahren. Direkte visuelle Wahrnehmung ist frisch, lebendig und im Augenblick.

    Voraussetzungen
    Kennst Du deine Kamera gut, so kannst Du Dich während des Workshops ganz auf’s Sehen konzentrieren. Du kannst mit einer einfachen digitale Kamera teilnehmen oder mit einer Profiausrüstung. Ein Laptop ist hilfreich, um die Bilder auszuwählen. Einige Teilnehmerinnen leihen sich einen Laptop aus für den Workshop. Dann bitte den Im- und Export von Bildern auf den Laptop klären.

    Inhalte
    Vorträge und Diashows
    Wahrnehmungsschulung
    Visuelle Übungen
    Foto-Aufgaben und Besprechungen
    Für Fotospaziergänge werden wir gemeinsam Ausflüge in die nähere Umgebung machen.

    Referentin Hiltrud Enders, Jg. 1963, praktiziert eine besondere Herangehensweise an Fotografie, die, wenn man genau hinschaut, eine Schulung der Wahrnehmung ist. Dies unterrichtet sie im Einführungsworkshop „Das gute Auge öffnen“. Sie ist eine der Akteur_innen des Miksang Institute for Contemplative Photography. Sie liebt Wahrnehmungen im Alltag und das Medium Fotografie als non-verbale, visuelle, sinnliche Sprache.
    www.miksang-fotografie.de
    Hiltrud Enders lebt und arbeitet in Düsseldorf als Architektin mit dem Schwerpunkt Feng Shui
    www.hiltrud-enders.de

    Kosten 400,- bis 600,- € Kurs incl. Unterkunft und Verpflegung
    Mädchen (ab ca. 13 Jahre bis 17 Jahre): 200,-€
    zzgl. 10,- € Gebühr für den Seminarreader

     

    flickr logo kFotos vom Frauenbildungshaus in der Fotogalerie auf flickr
    facebook rund kUnsere Facebook-Seite findet Ihr hier