Einzelne Frauen und Freizeitgruppen genießen unsere Atmosphäre und machen Urlaub im Frauenbildungshaus.

Wir informieren gerne, welche Ziele und Strecken besonders schön und lohnenswert sind und haben im Haus eine gute Auswahl an Informationen und Karten über die Umgebung.

Kosten

Kosten für Unterkunft und Frühstück
27,- € im Zweibett- oder Doppelzimmer pro Frau / Tag
37,- € im Einzelzimmer pro Frau / Tag

Kosten für Unterkunft und Halbpension (Frühstück, Abendessen)
32,- € im Zweibett- oder Doppelzimmer pro Frau / Tag
42,- € im Einzelzimmer pro Frau / Tag

Kosten für Unterkunft und Vollpension
46,- € im Zweibett- oder Doppelzimmer pro Frau / Tag
56,- € im Einzelzimmer pro Frau / Tag

Kinder von 3 bis 5 Jahren: 10,- € / Tag
Mädchen von 6 bis 12 Jahren: 25,- € / Tag

Das Frühstücks- und ein Mittags-Buffet kommt aus unserer köstlichen vegetarischen Küche. Für das Abendessen steht die Teeküche mit gefülltem Kühlschrank, Herd und Spülmaschine zur Verfügung.

 

Umgebung
Das Frauenbildungshaus liegt mitten in der Zülpicher Börde. Sonniges Klima, in den Bachauen gelegene historische Wasserburgen und Hofanlagen bieten einladende Voraussetzungen für einen angenehmen und interessanten Aufenthalt.

Zülpich ist ein historisches Städtchen mit römischen Spuren und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Vom Frauenbildungshaus nach Zülpich sind es 3 km. Zu Fuß oder per Rad führen Feldwege am Wassersportsee entlang. Mit dem Auto sind es etwa 5 Minuten.
www.zuelpich.de

Eine kleine Tour mit dem Rad, morgens walken oder joggen und nach dem Essen ein gemeinsamer Spaziergang… Im Sommer abends eine Runde im Freibad des nahen Wassersportsee drehen. Das lieben viele Teilnehmerinnen. Fahrräder stehen im Hof bereit, Badesachen nicht vergessen!
www.wassersportsee.de

2014 fand in Zülpich die Landesgartenschau statt. Das Dorf Lövenich, in dem die Hofanlage des Frauenbildungshauses liegt, war Teil der Vitalisierung „Zülpicher Erholungslandschaft“. Das schon gut ausgebaute Spazier- Rad- und Wanderwegnetz wurde ergänzt. Am Wassersportsee ist ein „Seepark“ entstanden, der mit dem Park der Stadt Zülpich verbunden wurde. Am 28. März 2015 gibt es eine Wiedereröffnung des Gartenschauparks in einem mediterranen Ambiente am See und der jahreszeitlichen Blütenpracht am Wallgraben.
www.laga2014.de

Matronen – Weihesteine für Göttinnen aus römischer Zeit
Die Matronentempel in Nettersheim, Nöthen-Pesch und Zingsheim liegen teilweise an sehr lohnenswerten Streckenwanderwegen. Geschichtliches erfahrt ihr bei Sophie Lange und Gudrun Nositschka.
www.sophie-lange.de

Orchideenwiesen & Wacholderheiden
Kalkboden speichert die Wärme lange und bietet gute Bedingungen für Orchideen und Wacholder. Beides findet sich in der Nähe von Bad Münstereifel, aber auch bei Blankenheim auf der Route des Eifelsteigs.
www.eifelsteig.de
www.eifel-orchidee.de.vu/

Katzensteine
sind natürliche Felsen aus Buntsandstein und ein seltenes archäologisches Bodendenkmal. Sie liegen am Rundwanderweg A 2 in der Nähe von Mechernich.
www.kreis-euskirchen.de/tourismus/ausflugsziele

Kakushöhle
In der "Kakushöhle" haben sich bereits vor über 300.000 Jahren Urmenschen vom Typ Homo Erectus niedergelassen. Diese ältesten Spuren menschlicher Existenz im Rheinland kreuzen sich hier mit denen der Neandertaler, denen diese Höhle immer wieder während der letzten Eiszeit zwischen 70.000 und 30.000 vor unserer Zeitrechnung als Lagerstätte gedient hat.
www.nordeifel.de/impressionen/kakushoehle/kakushoehle.html

Naturparks
Der Naturpark Hohes Venn erstreckt sich auf einer Fläche von rund 2.700 qkm in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Ostbelgien. Hochmoor im belgischen „Hohen Venn“, Flüsse, Bäche und 15 Seen und Talsperren, die farbenprächtige Artenvielfalt in der Kalkeifel.
www.naturpark-hohesvenn-eifel.de

Der Nationalpark Eifel lädt zu Wanderungen und naturkundlichen sowie geschichtlichen Entdeckungsreisen ein.
www.nationalpark-eifel.de

Wellness
Anfang 2016 eröffnete in Euskirchen eine Therme- und Badewelt unter dem Motto „Mein Paradies. Unter Palmen.“ Das besondere an dem riesigen Erlebnisbad sind hunderte von Palmen unter einem großen Glasdach, unter dem sich die Besucherin entspannen kann sowie acht Themensaunen (u.a. eine Kinosauna).
www.badewelt-euskirchen.de

Die Eifel-Therme Zikkurat gibt es schon länger. Auch hier findet die Besucherin eine ansprechende Saunalandschaft mit fünf verschiedenen Saunen in einem schön gestalteten Saunagarten und zusätzlich noch einem Kursprogramm.
www.eifel-therme-zikkurat.de

 

Urlaub im Frauenbildungshaus Zülpich? Tel: 02252 - 65 77 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!